An deiner Hand kann ich wachsen

Die Qualität unserer Arbeit und die damit unabdingbar verbundene Reflexion unserer Handlungen und Arbeitsabläufe haben im Alltag einen hohen Stellwert. Es ist uns wichtig, unsere professionelle Grundhaltung zu sichern und stetig zu erweitern. Durch Qualitätsstandards, interne sowie externe Fortbildungen und ein hohes Maß an Kontinuität im Team, ist es unser größtes Ziel auf das Kind, seine Familie und deren Bedarf eingehen zu können. Qualitätsstandards aus den unterschiedlichen Bereichen werden implementiert.

Um unsere Qualität halten und ggf. verbessern zu können, führen wir wöchentliche Teamsitzungen durch. Diese werden dokumentiert und archiviert. Auf Leitungsebene findet zudem wöchentlich eine Leitungskonferenz statt.
Weiter finden für den Teamprozess zwei Pädagogische Tage im Krippen- und Schuljahr statt.

Im Krippenbereich sind Beobachtung und Dokumentation ein fester Bestandteil unserer Arbeit um die Interessen, Stärken und Entwicklungsprozesse jedes einzelnen Kindes zu erfassen und sichtbar zu machen. Unser Ziel ist es, die Themen und Interessen der Kinder zu erkennen und festzuhalten. Formen der Dokumentation sind bei uns Fotos, Beobachtungsbögen, Entwicklungsgespräche, sowie die Portfolioarbeit.

Im Hortbereich werden die Arbeit mit den Kindern, der individuelle Hausaufgabenprozess sowie die Sozialentwicklung prozesshaft dokumentiert.

Regelmäßige Fallgespräche sowie Vor- und Nachbereitungen von Elterngesprächen sind weitere feste Bestandteile unserer Arbeit. So ist es uns wichtig mind. einmal im Jahr mit den Eltern in`s Gespräch zu kommen. Bedarfsgespräche finden zusätzlich statt.

Vogelnest e.V. - Qualitätssicherung